Trifid Chiffre

Geben sie den Schlüsselwürfel unten ein und wählen sie die Lesereihenfolge des Würfels.

Schlüsselwürfel:
              
              
              
Nutze Standardwürfel (mit Schlüssel):
Manuellen oder zufälligen Würfel nutzen:
Leserichtung wählen:
Methode:
Hintergrund

In der klassischen Kryptographie ist die Trifid Chiffre, die um 1901 von Felix Delastelle erfunden wurde, eine Chiffre, welche die Bifid Chiffre um eine dritte Dimension erweitert. Dies erlaubt, dass jedes Symbol in drei Elemente statt in zwei geteilt wird. Während bei der Bifid Chiffre ein Polybios-Quadrat genutzt wird, um jedes Symbol in Koordinaten auf einem 5 x 5 Viereck umzuwandeln, wandelt Trifid es in Koordinaten auf einem 3 x 3 x 3 Würfel. Genau wie bei Bifid wird das Ganze mit Transposition kombiniert, um eine Streuung zu erzielen. Allerdings wird bei Trifid eine größere Streuung erreicht, da jedes Ausgabesymbol von drei statt zwei Eingabesymbolen abhängt. Daher war Trifid in der Praxis die erste trigraphische Ersetzung.

Geocaching Toolbox Japiejoo Creative Commons-License
GeocachingToolbox.com ist lizensiert
  Letzte Aktualisierung: 30-05-2019
Änderungen
Copyright © 2020
GeocachingToolbox.com, Japiejoo
unter einer Creative Commons-Lizenz
unless stated otherwise
Status Beitragen
Über GeocachingToolbox.com